Hinweis zur aktuellen Corona-Situation

Aufgrund der aktuellen Lage finden in unserem Gemeinschaftshaus aktuell keine Treffen statt.

Hauskreise und andere Treffen (z.B. Männer im Gespräch) finden zum Teil online statt.

Unsere Gottesdienste feiern wir weiterhin in der Laurentiuskirche, tragen aber durchgehend eine FFP2-Maske, verzichten auf den Gemeindegesang und halten, wie auch zuvor, die Abstände ein, indem wir uns nur auf die gekennzeichneten Plätze setzen. Zudem desinfizieren wir uns am Eingang die Hände. Damit wird das Risiko, sich im Gottesdienst anzustecken, sehr klein gehalten.

Die Treffen der EC-Jugend und der Pfadfinder sind bis auf Weiteres abgesagt.

Aktuelle Infos gibt es auf der Startseite und den jeweiligen Seiten unter Gruppen & Kreise.

Kirche-Kunterbunt-Familiengottesdienst

Logo Kirche Kunterbunt

Licht für andere und Licht für mich

Liebe Familien! Herzliche Einladung zu einer Weihnachtsaktion der besonderen Art, bei der Ihr als Familie mit dabei sein könnt. Los geht es an der Laurentiuskirche mit einem Kirche-Kunterbunt-Gottesdienst. An mehreren Stationen erlebt Ihr eine Geschichte zum Thema „Licht“ und kreative Aktionen. Die Aktion findet in und vor der Laurentiuskirche statt und dauert ca. 1,5 Stunden. Bitte an Mund-Nasen-Bedeckung denken und AHA Regeln beachten!

Wo: Treffpunkt in der Laurentiuskirche Altdorf

Wer: Kinder bis ca. 12 Jahre und deren Eltern, Großeltern, Paten o.ä.

Wann: am 12.12.2020 um 14.30 Uhr und um 16 Uhr

Da in diesen Zeiten die Plätze begrenzt sind, meldet Euch bitte an unter: kirchekunterbunt-altdorf@gmx.de

Auf dieser Einladung (Rückseite) findet ihr eine Stern-Vorlage. Diesen Stern dürft ihr bunt anmalen, ausschneiden und zusammenstecken. An einer Spitze solltet ihr den Faden anbringen, damit ihr den Stern aufhängen könnt. Bitte bringt euren fertigen Stern und einen Becher für jede Person mit.

Einladung und Stern-Vorlage zum Download

Hajk statt Regio Camp – Pfadfinder unterwegs

Pfadfinder auf der Hajk

Eigentlich wollten die Altdorfer  Pfadfinder und Pfadfinderinnen mit 200 anderen Pfadfindern aus Bayern aufs jährliche Regio Camp fahren. Dieses musste jedoch wegen Corona abgesagt werden.

Die Stammesleitung arbeitete daraufhin fieberhaft an einer Alternative für die Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahren, die mit dem Corona Hygiene- und Sicherheitskonzept durchführbar wäre. Heraus kam ein mehrtägiger Hajk (Wanderung mit Übernachtung im Biwak).

Trotz der kurzfristigen Bekanntmachung war die Nachfrage sehr groß, es meldeten sich 30 Jungs und Mädels an. Damit alle daran teilnehmen konnten, wurde die Aktion zweimal nacheinander durchgeführt.

Am ersten Tag ging es mit dem Zug nach Hersbruck. Dann weiter  zu Fuß mit vollem Gepäck (Tagesverpflegung, Wechselwäsche, Isomatte, Schlafsack und Regenplane) vorbei an Oberkrumbach und Morsbrunn bis nach Algersdorf. Dort gab es in einem Haus eine zentrale Verpflegungs- und Sanitäreinrichtung. Übernachtet wurde aber in selbst errichteten Biwaks, erstellt aus abgespannten Planen.

„Hajk statt Regio Camp – Pfadfinder unterwegs“ weiterlesen

Es geht wieder los!

Die Pfadis und Triple F treffen sich wieder im Nest!

Die EC-Leitung hat für das Pfadfinder Nest ein Hygienekonzept ausgearbeitet, welches durch den EC-Bayern genehmigt wurde.

Dienstag und Mittwoch werden dort jetzt wieder unsere Pfadfinderstunden stattfinden und auch der Jugendkreis Triple F wird sich am Freitag dort treffen.

Weitere Infos auf der Pfadfinderseite und auf der EC-Jugend-Seite.

Ostern auf die Straße bringen

Ostern
wird dieses Jahr ganz anders…

Als gemeinsame ökumenische Aktion der christlichen Kirchen und Gemeinschaften in Altdorf und Umgebung (siehe auch Videobeitrag von Bernd Popp) laden wir alle ein, am Ostersonntag vor ihrem Haus, alleine oder als Familie, mit Kreide dieses Ostersymbol auf die Straße zu zeichnen.

Somit soll das Ostergeschehen überall vor Augen und ins Gespräch kommen.