EC Event Bubblesoccer

Am 19.8.2020 hat die EC Jugend das Angebot von Dekanatsjugendreferent Bene Vogt angenommen und auf der Platzanlage des FC Altdorf Bubblesoccer gespielt. Die Fun-Sportart wurde ihrem Namen gerecht. Mit viel Elan und noch mehr Spaß wurde ein Turnier gespielt. 23 begeisterte Sportlerinnen und Sportler waren nach 3 Stunden erschöpft, aber zufrieden und glücklich.

Dankbar sind wir der EJ Altdorf für die tolle Möglichkeit und dem FCA, der uns den Platz zur Verfügung gestellt hat.

EC Altdorf lud zum Jugger

Die Auswirkungen der Coronapandemie haben vielerorts auch die Jugendarbeit vor große Herausforderungen gestellt. Über Monate hinweg konnten Angebote nur online oder gar nicht stattfinden. Auch mit den momentanen Lockerungen ist es nicht automatisch wie früher. Man muss sich Konzepte überlegen, Programme neu- oder umgestalten, anpassen oder eindampfen. Dass das geschieht ist sehr wichtig. Denn das Leben von Kindern und Jugendlichen beschränkt sich nicht allein auf die Schule. Freizeitangebote, bei denen Beziehungen entstehen und gepflegt werden, Talente entdeckt und Werte mitgegeben werden, sind für die Entwicklung fast genau so wichtig – schließlich lernt man dort fürs Leben.
Da viele der Sommerfreizeiten in den Dekanaten und Verbänden abgesagt werden mussten, fällt für viele Jugendliche auch ein (Abenteuer-)Urlaub in den Ferien aus.
Umso dankbarer können derzeit die Kirchengemeinden und Verbände sein. Denn die Dekanatsjugendreferenten Benedikt Vogt und Jonas Stahl, die im Dekanatsbezirk Altdorf tätig sind, touren derzeit mit vielfältigen Angeboten durch die Region.

„EC Altdorf lud zum Jugger“ weiterlesen

Themengottesdienst „Gut beschirmt“

Regenschirme

Da zur Zeit keine Kinder- und Kidsgottesdienste stattfinden und wir auch gerne unsere Senioren wieder sehen möchten, feiern wir am Sonntag, den 16. August 2020 um 11.00 Uhr in der Laurentiuskirche einen Gottesdienst für Jung & Alt, Klein & Groß, Singles & Familien!

Herzliche Einladung dazu an Alle!

Hajk statt Regio Camp – Pfadfinder unterwegs

Pfadfinder auf der Hajk

Eigentlich wollten die Altdorfer  Pfadfinder und Pfadfinderinnen mit 200 anderen Pfadfindern aus Bayern aufs jährliche Regio Camp fahren. Dieses musste jedoch wegen Corona abgesagt werden.

Die Stammesleitung arbeitete daraufhin fieberhaft an einer Alternative für die Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahren, die mit dem Corona Hygiene- und Sicherheitskonzept durchführbar wäre. Heraus kam ein mehrtägiger Hajk (Wanderung mit Übernachtung im Biwak).

Trotz der kurzfristigen Bekanntmachung war die Nachfrage sehr groß, es meldeten sich 30 Jungs und Mädels an. Damit alle daran teilnehmen konnten, wurde die Aktion zweimal nacheinander durchgeführt.

Am ersten Tag ging es mit dem Zug nach Hersbruck. Dann weiter  zu Fuß mit vollem Gepäck (Tagesverpflegung, Wechselwäsche, Isomatte, Schlafsack und Regenplane) vorbei an Oberkrumbach und Morsbrunn bis nach Algersdorf. Dort gab es in einem Haus eine zentrale Verpflegungs- und Sanitäreinrichtung. Übernachtet wurde aber in selbst errichteten Biwaks, erstellt aus abgespannten Planen.

„Hajk statt Regio Camp – Pfadfinder unterwegs“ weiterlesen