Kirche-Kunterbunt-Familiengottesdienst 2023-07 Bericht

Vom Baggern und Bauen – Die ganz besondere Kirche Kunterbunt

Im Nest der Pfadfinder im Altdorf ging es am vergangenen Samstag spannend zu: Es wurde gehämmert, gelacht und der leckere Geruch nach Würstchen und Stockbrot lag in der Luft.
Der Grund war die Kirche Kunterbunt der Evangelischen Kirchengemeinde, des CVJM, der
Landeskirchlichen Gemeinschaft/EC und der Christusgemeinde, die im Nest am Ortsrand von Altdorf zu Gast war. Die biblische Geschichte vom klugen und vom dummen Baumeister wurde durch das bunte Team aus den verschiedenen Gemeinden mit Hilfe von Aktionen und Bastelangeboten für Kinder von 0 bis 12 Jahren anschaulich gestaltet. Im Anspiel musste der Handwerker „Bob“ von seinem Chef lernen, dass Sand kein gutes Fundament für einen Hausbau bietet. Das konnten die Kinder mit ihren Familien danach ausprobieren. Mit Schubkarren ging es über einen Parcours, aus Gips entstanden Häuser im Miniaturformat und an einer anderen Station konnte man Steine als Fundament anmalen. Besonders stolz war Linus: Das Bauwerk aus Kapplasteinen, das er auf festem Stein erbaut hatte, war genauso groß wie er. Während die Kleinen malen, basteln und handwerkeln konnten, hatten die Großen Gelegenheit, sich zu unterhalten und bei einem kühlen Getränk im Schatten den Sommertag zu genießen. Am beliebtesten war trotz der Hitze sicherlich das Lagerfeuer. Würstchen, Marshmallows und Stockbrot machten im Lauf des Nachmittags alle Kinder und Eltern satt. Bei der Abschlussandacht kauten die letzten noch auf ihrem selbstgebackenen Brotstück und zeigten stolz ihre Kunstwerke.
Das Konzept der Kirche Kunterbunt unterscheidet sich von anderen Kindergottesdiensten durch seine besondere Form: Nach einem Anspiel und Liedern geht es in eine mehr als einstündige Freispielzeit, bei der die Familien verschiedene Stationen besuchen können. Bastelangebote sind ebenso dabei wie Spiele und sportliche Herausforderungen. Dazu gibt es eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken. Mit einem Abschlusssegen und -lied kommen dann alle wieder zusammen, um sich über das Erlebte auszutauschen. In Altdorf gibt es diese besondere Kindergottesdienstform bereits seit drei Jahren – trotz Corona hatte das Team der verschiedenen Gemeinden das Experiment gestartet.

Die nächste Kirche Kunterbunt findet am 7. Oktober um 15.30 Uhr im Evangelischen Haus am Schlossplatz statt.


Text und Fotos: Arnica Mühlendyck

Sommercamp 2023

geheimnisvolle Schatzsucherfinder

… das ist das Thema des Sommercamps 2023 auf dem Sonnenhof in Oberrieden.

Anmeldefrist abgelaufen!

Du bist zwischen 9 und 14 Jahre?
Du liebst Zelten?
Am Lagerfeuer spannende Geschichten hören?
Tagsüber interessante Spiele und Unternehmungen machen?

Und du hast zwischen 6. und 12. August noch nichts vor?

Dann guck dir doch mal unsere Sommercamp-Seite an!

Jugger

Was ist das denn?

Am Samstag, 24.6. wollen wir gemeinsam Jugger spielen.

Jugger ist ein Teamsport, der als eine moderne Art des Gladiatorenkampfes beschrieben werden kann.

Wir treffen uns um 14 Uhr auf dem Sportgelände des 1. FC Altdorf an der Weidentalstraße und spielen bis ca. 17 Uhr.
Danach gehen wir noch ins „Nest“ und machen dort Lagerfeuer und Stockbrot.

Bitte bringt ausreichend zu trinken mit!

Kirche-Kunterbunt-Familiengottesdienst 2023-07

Herzliche Einladung zur Open-Air-Sommer-Ausgabe der Kirche Kunterbunt am Samstag, 08.07.2023.
Dieser besondere Gottesdienst-Nachmittag für Kinder (bis ca. 12 Jahren) mit Ihren Eltern, Großeltern und Freunden findet von 15.30 Uhr bis ca. 17.15 Uhr nicht in der Innenstadt von Altdorf statt, sondern wie bei den „Sommer-Ausgaben“ der letzten Jahre im „Nest“ der Pfadfinder am Rand von Altdorf Richtung Hagenhausen.
Eine Wegbeschreibung findet Ihr hier.

Euch erwartet ein kunterbunter, sommerlicher Nachmittag mit kunterbunten Aktions- und Kreativstationen und kleinen Snacks.

Wer Fragen zu diesem Nachmittag hat, kann sich gerne unter kirchekunterbunt-altdorf@gmx.de melden.

Einladungsflyer zum Downloaden und Teilen

Der nächste Kirche-Kunterbunt-Termin in Altdorf ist für den 07. Oktober 2023 geplant.

Landkreislauf Nürnberger Land 2023

Wir waren dabei!

Zehn Joggerinnen und Jogger und fünf Nordic Walkerinnen und Nordic Walker der Landeskirchlichen Gemeinschaft Altdorf traten in zwei Teams beim diesjährigen Landkreislauf Nürnberger Land an. Für einige in den Teams waren die Etappen ein Trainingslauf, für andere eine nicht zu unterschätzende Herausforderung, da sie zum ersten Mal überhaupt an so einem Lauf teilnahmen. Aber, es sind alle heil angekommen und die Teams bildeten auch nicht das Schlusslicht. Für den Lauf wurde eigens ein T-Shirt mit dem Logo der LKG-Altdorf und dem Claim „gemeinsam glauben leben“ angefertigt. Auf der Rückseite des Shirts war ein Kreuz mit der Aufschrift „Jesus Sieger“ aufgedruckt, da wir unabhängig von der Platzierung beim Landkreislauf mit Jesus immer Sieger sind. Insgesamt eine gelungene Veranstaltung und die LKG-Altdorf wird höchstwahrscheinlich beim nächsten Landkreislauf wieder am Start sein.