Osterfreizeit 2019

Osterfreizeit vom 17.-23. April 2019

Was hast du dieses Jahr an Ostern vor? Wir hätten da einen Vorschlag für dich:

Komm doch mit uns, dem EC-Altdorf, zur Osterfreizeit vom 17. bis 23. April 2019 nach Gräfensteinberg! Wir wollen Spaß miteinander haben, viel erleben und auch die Osterkonferenz (kurz OKO) in Gunzenhausen besuchen. Dort erwarten uns inspirierende Seminare, stimmungsvolle Konzerte und viele neue Kontakte.

All das bieten wir dir für nur 50 Euro an – inkl. Vollverpflegung, Betreuung durch unsere qualifizierten Jugendleiter und allen Nebenkosten.

Und jetzt kommt der Knüller: Wenn du dich bis zum 17. März anmeldest, zahlst du sogar nur 45 Euro!

Falls es dir nicht möglich sein sollte, den Freizeitbeitrag (vollständig) zu zahlen, kommen wir dir gerne entgegen – sprech‘ einfach unseren Pastor Daniel Ketzer (d.ketzer@lkg-altdorf.de) an oder wende dich an die Freizeitleiter (Kontakt siehe unten).

Alles weitere kannst du im Freizeitflyer nachlesen. 
Oder du wendest dich mit deinen Fragen an unsere Freizeitleiter Lukas Lindner und Mareike Karg unter oko2019@ec-altdorf.de.

Also, worauf wartest du noch?
Anmeldeschluss ist am 7. April 2019.

EC-Jugendarbeit mit neuem Konzept

Flyer Jugendstunden

Ab Januar wird die EC-Jugendarbeit umgestaltet. Die Donnerstagsgruppe Teens4Jesus und die Samstagsgruppe der EC-Jugend werden nun zu  TRIPLE   F  (Faith – Food – Fun) und treffen sich jetzt immer Freitags ab 17.00 Uhr.

Der Name ist Programm: Glaube, Essen und Spass werden mit dem neuen Konzept des EC-Bayern „Verhoudings“ umgesetzt. Was „Verhoudings“ bedeutet? Verhoudings kommt aus dem Afrikaans und bedeutet Beziehungen. Beziehungen, weil jeder Mensch in der Beziehung zu Gott, zu seinem Nächsten, zu sich selbst und zu dieser Welt steht. Ob er will oder nicht. Ob er sich damit auseinander setzt oder nicht. Mehr oder weniger werden diese vier Beziehungsebenen ihn immer begleiten und sein Leben prägen.

Ablauf: 17.00 Uhr Treffen – 17.30 Uhr Essen – 18.08 Uhr Programmstart

Deckel gegen Polio

Flaschenverschlüsse

Jedesmal am Samstag um 19 Uhr gibt es ein paar Softdrinks aus Plastikflaschen im Jugendkreis. Normalerweise sammeln wir die leeren Flaschen und bringen sie dann einfach zum Lidl, um das Pfand abzuholen. Aber wir haben eine coole Organisation (Deckel drauf e.V.) gefunden, die noch was mit den Deckeln anfangen kann! Wenn man 500  Plastikdeckel gesammelt hat, kann man diese zu einer Sammelstelle bringen und ein Kind in einem ärmeren Land wird gegen Kinderlähmung (Poliomyelitis) dafür geimpft. Ab jetzt bekommt Lidl nur noch Flaschen ohne Deckel!

Wenn du auch mitmachen willst: Der EC-Jugendkreis ist immer offen für ein paar Deckel!

Rückblick: NextPLUS-Kongress

Am ersten Novemberwochenende machten sich sieben junge Erwachsene aus dem EC Altdorf Richtung Marburg auf, um den Kongress für junge Erwachsene NextPLUS zu besuchen. Der Kongress stand unter dem Motto „Mut“. In Predigten, Liedern, Lebenszeugnissen, kreativen Beiträgen – wie denen von „Radieschenfieber“ – vielen tollen Seminaren und Workshops wurde Mut gemacht, seinen Glauben zu leben, an Gott festzuhalten und die Herausforderungen des Lebens anzunehmen.

NextPLUS wird von der Studien- und Lebensgemeinschaft Tabor und dem Deutschen EC Verband veranstaltet. Dieses gelungene Format werden wir sicherlich im nächsten Jahr wieder besuchen.

Wer Interesse hat kann die Predigten und Bilder vom Kongress auf der Homepage von NextPLUS nachhören bzw. anschauen.

Neue EC-Leitung

EC-Leitung wird gesegnet

Im Rahmen eines Gottesdienstes wurde die neu gewählte EC-Leitung vorgestellt und eingesegnet. Die neue Vorstandschaft setzt sich zusammen aus unserem Jugendpastor Daniel Ketzer, Lukas Lindner (1. Vorsitzender), Katrin Krug (2. Vorsitzende), Daniel Rupprecht (Kassier) und Anna Lindner (Schriftführerin).

Wir gratulieren der neuen Vorstandschaft und bitten um Gottes Segen für ihren wichtigen Dienst in unserer Gemeinde!

Wir bedanken uns recht herzlich bei Michaela Naser und Kai Rüger, die sich nun anderen Aufgaben in und außerhalb der Gemeinde zuwenden, für ihre Dienste in der EC-Leitung. Auch ihnen wünschen wir Gottes Segen für ihre zukünftigen Lebensweg.